Kapitalanlage Pflegeimmobilien

Komplette Pflegeheime wurden in der Vergangenheit meist von Investoren wie Investmentfondgesellschaften, Banken und Versicherungen unter soliden langfristigen Renditegesichtspunkten erworben. Die Aufteilung der Objekte in Teileigentum analog zum Wohnungsmarkt hat das Angebot in eine neue Richtung gelenkt und ist damit auch für den Privatanleger äußerst lukrativ geworden.

Kunden erwerben hier ein Appartement mit grundbuchamtlicher Absicherung analog zum Immobilienkauf einer Eigentumswohnung. Der Betreiber des Pflegeheimes schließt einen langfristigen Mietvertrag mit dem Käufer ab, der gleichzeitig eine Inflationskomponente enthält. So ist der Käufer gegen die Auswirkungen der Inflationgeschützt. Langfristige Mietverträge mit Laufzeiten von mindestens 20 Jahren mit Betreibern der Pflegeheime sichern hier Renditen von 4,0 - 5,5 % auch bei noch nicht erfolgter Belegung des eigenen Appartements. Der Betreiber des Pflegeheims ist für die Instandhaltung im Gebäude verantwortlich, sowie für die Abführung der so genannten Nebenkosten wie Strom, Gas, Wasser etc. Mieterkontakt, Schönheitsreparaturen und die regelmäßige Erstellung von Nebenkostenabrechnungen entfallen hier für den Eigentümer. Ein großer Vorteil gegenüber der klassischen Vermietung einer Eigentumswohnung.

 

PFLEGEAPPARTEMENT ODER EIGENTUMSWOHNUNG

 

Mieterwechsel  
Pflegeappartement Aufgrund langfristiger Vermietung entfällt eine wiederkehrende Mietersuche.
Eigentumswohnung

Es besteht die Gefahr wechselnder Mieter und damit verbundener Leerstand.

 

Instandhaltungskosten

 
Pflegeappartement Großteil der Instandhaltungskosten kann auf den Mieter umgelegt werden.
Eigentumswohnung Im Wohnraummietvertrag können Instandhaltungspflichten eingeschränkt auf die Mieter übertragen werden.

 

Mieteinnahmen

 
Pflegeappartement Aufgrund langfristiger Mieteinnahmen – Kalkulationssicherheit.
Eigentumswohnung Risiko schwankender Bonität privater Mieter, Mehrkosten bei Renovierung durch Mieterwechsel

 

Alterung der Bevölkerung und steigender Pflegebedarf

INVESTIEREN SIE ZUKUNFTSORIENTIERT

  • Monatliche Mietzahlungen durch einen Mietvertrag mit 25 Jahren Laufzeit und einer einmaligen anschließenden mieterseitigen
    Verlängerungsoption von 5 Jahren! Die Miete fließt monatlich, unabhängig ob Ihr Pflegeappar tement belegt ist oder nicht.
  • Verminderte Vermieterrisiken, da der Betreiber die Kosten für Wartung und Instandhaltung übernimmt (mit Ausnahme der Kosten
    für Dach und Fach).
  • Gute Bauqualität durch neueste Standards und Baubeschreibung.
  • Beste Finanzierungskonditionen durch Inanspruchnahme von günstigen Kreditprogrammen aufgrund Niedrigenergiebauweise.
  • Inflationsgeschützte Investition durch indexierte Mietverträge. Mietsteigerungen erhöhen den Wert der Immobilie.
  • Steuerliche Vorteile durch Abschreibung des Gebäudes und des Inventars.
  • Bevorzugtes Belegungsrecht für Sie und Ihre Familie, das bedeutet Sicherheit im Bedarfsfall.
  • Renommierter und erfahrener Betreiber
  • Wirtschaftliche Flexibilität: Schenkung oder Beleihung Ihres Pflegeappartements durch Eintragung im Grundbuch.
  • Grundbuchliche Absicherung: Sie haben alle Rechte an dieser Wohnung und können diese vererben, verschenken, beleihen oder verkaufen.
  • Kein Mieterkontakt: Die Vermietung Ihres Appartements ist Betreibersache.
  • Konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt der Zukunft:
    Schon heute kann vieler Or ts der Bedarf an Pflegeplätzen nicht mehr gedeckt werden und es bestehen zum Teil lange Wartelisten.
 
Rückrufservice